Download e-book for kindle: 3D-Drucken: Wie die generative Fertigungstechnik by Petra Fastermann

By Petra Fastermann

ISBN-10: 3662498650

ISBN-13: 9783662498651

ISBN-10: 3662498669

ISBN-13: 9783662498668

Das 3D-Drucken entwickelt sich rasant. Längst ist der 3D-Druck für Interessierte eine Fertigungs-Technologie, die sie selbst nutzen möchten. Doch welche Möglichkeiten bietet 3D-Druck? Welche neuen Entwicklungen gibt es? Wie hat sich 3D-Druck etabliert? was once ist in den letzten Jahren selbstverständlich geworden? used to be ist verbessert worden?

Mit der zweiten, überarbeiteten und aktualisierten Auflage beantwortet die Autorin diese Fragen. Die 3D-Druck-Technologie wird – auch für Nicht-Techniker – verständlich erklärt. Hinweise auf kostenlose 3D-CAD-Software-Programme und weiterführende Literatur weighted down dazu ein, das Gelesene zu vertiefen und selbst anzuwenden.

Show description

Read or Download 3D-Drucken: Wie die generative Fertigungstechnik funktioniert PDF

Best german_16 books

Download PDF by Andreas Pflaum: Lightroom Pics: Perfekte Bilder mit Adobe® Lightroom

Tausende Fotografen benutzen die gleiche Kamera wie Sie. Um einen eigenen Stil, eine eigene, unverwechselbare Bildsprache zu entwickeln, müssen Sie Ihre Möglichkeiten erweitern. Erst mit Lightroom holen Sie das Beste aus Ihren Fotos heraus.

Mit den intuitiven und leistungsstarken Werkzeugen steuern Sie jedes kleinste element Ihrer Fotos - von der Belichtung über Farben, Schwarz und Weiß, Kontrast, Bildschärfe und Rauschen bis hin zur Korrektur von Objektivfehlern.

Die Arbeit mit Lightroom ist nicht einfach nur die Konvertierung einer RAW-Datei in ein anderes Dateiformat. Vielmehr ist dieser Arbeitsschritt mit der Entwicklung eines movies oder dem Vergrößern von Farbfotos vergleichbar. Aus den Bilddaten, die die Digitalkamera eingefangen hat, wird das Bild, das der Fotograf bei der Aufnahme machen wollte.

Andreas Pflaum dreht Lightroom von innen nach außen und vermittelt das »Wieso«, »Weshalb« und »Warum« der professionellen RAW-Konvertierung. »Lightroom photos« macht Sie bereit für Bilder, die den Betrachter faszinieren.

Lassen Sie sich inspirieren, erweitern Sie Ihren fotografischen Horizont und erleben Sie, worauf es bei der professionellen RAW-Konvertierung wirklich ankommt.

Aus dem Inhalt:

Die sieben Module: Bibliothek, Karte, Entwickeln, Buch, Diashow, Drucken und Web

In der Bibliothek: Importieren, organization des Bildarchivs, Lightroom-Katalog, Sammlungen, Bewertungen und Farbmarkierungen

In der Dunkelkammer: Grundeinstellungen, Gradiationskurve einstellen, HSL, Kameraklibrierung für Farbeffekte, info im richtigen Verhältnis

Umgang mit Farbe: Farbstimmung, Dynamik, Farbsättigung, selektive Farbkorrekturen, Teiltonung und Verlaufsfilter für mehr Stimmung

Monochrome Fotos: Schwarz-weißer Gestaltungsfreiraum, Steuerunmg der Kotraste - weich oder hart, Tonen Monochrom und Duotone, Arbeiten mit Lightroom Presets

Lightroom-Arbeitsbeispiele: Blick über die Stadt, Wasserfall im Herbst, Frühling im Park, Geschwungene Treppen, Natürliches, betontes und monochromes Porträt, Pseudo-HDR im Park

Bilder zum Anfassen: Bilder für den Druck vorbereiten und der Weg durch das Modul Drucken

Bilder veröffentlichen: add mit dem Veröffentlichungsmanager, Bildergalerien erstellen

Download e-book for iPad: Einführung in JavaFX: Moderne GUIs für RIAs und by Ralph Steyer

Das JavaFX-Framework gibt es schon seit einigen Jahren, hat aber mit den ersten Versionen quick nur noch den Namen gemeinsam. Mit der model 2 hat JavaFX einen festen und ausgereiften Stand erreicht und wird als die kommende Technologie im Java-Umfeld angesehen, um leistungsfähige und moderne grafische Benutzeroberflächen (GUI) erstellen zu können.

Renate Petersen, Mechthild Budde, Pia Simone Brocke, Gitta's Praxishandbuch Mentoring in der Wissenschaft PDF

Den Kern des Buches bildet die Darstellung der Mentoring-Vielfalt in der Wissenschaft. Hier werden die Inhalte, Ziele und advantages der einzelnen Programm- Module für die differenzierten Zielgruppen der Mentees, Mentor_innen und für die jeweilige establishment erörtert. Darüber hinaus stellt das Buch unterschiedliche Programmformate sowie fachkulturspezifische Besonderheiten vor.

Extra info for 3D-Drucken: Wie die generative Fertigungstechnik funktioniert

Sample text

Besonders beeindruckend ist in jedem Fall, dass das Verfahren 25 bis 100 Mal schneller ist als herkömmlicher 3D-Druck. Als ich mir das Video der TED-Konferenz von 2015 ansah, in der live ein Objekt mit der CLIP-Technologie produziert wurde, blieb mir dieses Bild nachhaltig in Erinnerung: Es sieht aus, als ob in Zeitlupe ein Objekt aus einer Kunststoffpfütze herausgezogen wird – ein Objekt, welches mit glatter Oberfläche fertig entsteht und das keine Nachbearbeitung benötigt. 8 Multi-Jet Modeling (MJM) Beim Multi-Jet Modeling wird das Bauteil durch einen Druckkopf, der ähnlich wie der Druckkopf eines Tintenstrahldruckers arbeitet, schichtweise aufgebaut.

Um nicht ständig die Bezeichnung zu wechseln, bleibe ich hier jedoch bei dem Begriff 3DDruck. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie viele unterschiedliche Verfahren es gibt, die gemeint sind, wenn von 3D-Druck die Rede ist. Letztlich arbeiten diese jedoch alle nach dem gleichen Grundprinzip: Ein Objekt wird Schicht für Schicht aufgebaut. In diesem Kapitel stelle ich Ihnen eine Übersicht der verschiedenen 3D-DruckTechnologien vor. 1 Die Technologien des 3D-Drucks im Überblick Grob lassen sich die gegenwärtig üblichen Verfahren in drei Gruppen einteilen: 1) das Sinter- oder Pulverdruckverfahren, 2) das Drucken mit extrudierten Bau-Materialien und 3) die Stereolithografie, bei der das Bauteil in einem Bad aus einem flüssigen Bau-Material, das bei Belich© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016, P.

Das Verfahren wird als Fused Filament Fabrication (FFF) bezeichnet, ist aber grundsätzlich mit dem FDM-Verfahren vergleichbar. Der Begriff Fused Deposition Modeling (FDM) ist durch Stratasys patentrechtlich geschützt. Weil diese Bezeichnung im Umgang dennoch weiterhin auch für die Technologie der RepRap- und anderer 3D-Drucker gebräuchlicher ist als Fused Filament Fabrication, verwende ich sie weiter – um Sie nicht mit zwei unterschiedlichen Bezeichnungen für ein ähnliches Verfahren zu verwirren.

Download PDF sample

3D-Drucken: Wie die generative Fertigungstechnik funktioniert by Petra Fastermann


by Donald
4.2

Rated 4.47 of 5 – based on 44 votes

About admin